"Supportive Therapie bei Haut- und Schleimhautschäden"

Hilfe für die Haut bei Strahlenbelastung, Hormon-, Immun-, Chemotherapie und Wechseljahresbeschwerden

OraLife

OraLife Gel und Mundwasser zur Behandlung der oralen Mukositis, Stomatitis und zum Schutz der Mund- und Rachenschleimhaut

OraLife Gel und Mundwasser helfen bei der Behandlung der oralen Mukositis, Stomatitis und von geröteter, schmerzender, geschwollener und/oder trockener Mund- und Rachenschleimhaut, bedingt durch Strahlentherapie, Chemotherapie oder thermischen Stress.

RaLife

Hilfe für die Haut bei Nebenwirkungen der Chemo- und Strahlentherapie

Die Haut als Barriere des Organismus reagiert mit Entzündungen auf Schädigung oder Reizung. Auslöser können mechanische, chemische, thermische oder Strahlenbelastungen sein. Besonders in der Haut sind Mastzellen für das Ausmaß der Entzündung verantwortlich. Diese Mastzellen sind Zellen des Abwehrsystems, die lose in allen Geweben verteilt sind – vorrangig in der Haut und den Schleimhäuten, also den Barrieren, die den Organismus von der Außenwelt trennen.

EvaLife

Hilfe für die Vaginalschleimhaut mit EvaLife Creme

Die Zellen der Vaginalschleimhaut und des Genitalbereichs reagieren auf Reizung und Schädigung mit Entzündungen. Auslöser können Allergien, chemische oder hormonelle Einwirkungen sein. Besonders in der Schleimhaut sind die Mastzellen für das Ausmaß der Entzündungen verantwortlich.